Handfester Beziehungsstreit in Coburger Mehrfamilienhaus

Zu einem handfesten Beziehungsstreit musste gestern Abend die Coburger Polizei ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Türk-Straße geriet ein 45-jähriger so sehr in Rage, dass er seine Lebensgefährtin fest am Oberarm packte und sie dabei verletzte. Ein Alkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von über 2,8 Promille. Ihr aggressiver Freund hatte sogar fast vier Promille Alkohol im Blut. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den Man.