Handwerkskammer Oberfranken steht gut da

Die Handwerkskammer Oberfranken steht gut da. Das zeigt der aktuelle Jahresbericht. Das Jahresergebnis 2017 liegt bei gut 32 Millionen Euro und ist damit erneut deutlich gestiegen. Eine positive Bilanz zieht die HWK auch bei ihrem Kompetenzzentrum für digitales Handwerk. So haben knapp 6000 Teilnehmer deren Angebote genutzt und sich im digitalen Handwerk weitergebildet. Auch mit dem neuen Koalitionsvertrag ist man alles in allem zufrieden, da die berufliche Bildung im Handwerk dort eine deutliche Aufwertung erfahren hat.