Hasen ausgewichen und in Carport gekracht

Weil er einem Hasen ausweichen musste, hat ein 20-jähriger Autofahrer in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Unfall verursacht. Das Tier überquerte die Straße in der Ortsdurchfahrt von Nurn, der junge Fahrer wich aus und lenkte in eine Hofeinfahrt. Dort krachte das Auto gegen einen Carport. Sowohl am Auto als auch am Unterstand enstand hoher Sachschaden. Der 20-Jährige und seine beiden Mitfahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Lediglich der Hase sei schadlos davongekommen, so die Polizei.