Hauhaltsvolumen in Kronach ist gestiegen

Knapp 79,9 Millionen Euro ist er schwer, der diesjährige Haushalt des Landkreises Kronach. Der Entwurf des Zahlenwerks ist heute  (18.2.) im Kreistag vorgestellt worden, im April soll der Haushalt beschlossen werden. Das Volumen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, allerdings muss der Landkreis Kronach mit einer niedrigeren Umlagekraft auskommen. Dass der Kreis hat das schmalste Budget in Oberfranken hat, liegt vor allem an Gewerbesteuerrückgängen aus dem Jahr 2017. Beim Finanzausgleich rechnet der Landkreis mit Schlüsselzuweisungen in Höhe von über 12 Millionen Euro. Wie hoch sie genau ausfallen, wird Ende Februar bekannt gegeben.