Haushalt Rödental: Das meiste Geld für die Grundschule

Die Stadt Rödental will in diesem Jahr gut 2,6 Millionen Euro in die Sanierung der Grundschule in Mönchröden stecken. Das geht aus der jüngsten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzsenats hervor. Zudem will die Stadt ihre Schulden senken. Für dieses Jahr sind zudem Arbeiten am Bürgerplatz, der Schlesierstraße und in den alten Teilen von Oeslau und Möchröden geplant. Beschlossene Sache ist der Haushalt aber noch nicht. Am 6. Februar hat der Stadtrat das letzte Wort.