Hecke durchbrochen: Verkehrsunfall in der Mainau

Rund 7.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern Mittag (15.2.) in der Mainau in Lichtenfels. Eine 44-jährige Autofahrerin fuhr vom Parkplatz des E-Centers nach rechts in die Mainau ein. Dabei übersah sie eine vorfahrtberechtigte VW-Fahrerin, sodass sie frontal in deren Beifahrerseite prallte. Wegen des Zusammenstoßes verlor die 56-Jährige VW-Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto, durchbrach die dortige Hecke und stieß frontal auf einen hinter der Hecke geparkten Mercedes. Die beiden Fahrerinnen wurden leichtverletzt ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert.