Heiligkreuzschule: Pausenhalle fertig saniert

Für über sechs Millionen Euro wird die denkmalgeschützte Heiligkreuz-Mittelschule in Coburg saniert. Nun ist der erste Bauabschnitt mit dem Umbau der Pausenhalle abgeschlossen. Zwei Drittel der früheren Turnhalle werden jetzt als Pausenhalle genutzt, der Rest steht für die offene Ganztagsschule zur Verfügung. Allein die Sanierung der Halle hat fast zwei Millionen gekostet und drei Jahre gedauert. Die Arbeiten haben sich nicht zuletzt wegen der hohen Auslastung der Handwerksfirmen so lange hingezogen. Im zweiten Bauabschnitt steht u.a. der Austausch der Fenster an.