Heimspiel wegen Corona abgesagt

Das Spiel HSC 2000 Coburg gegen Lemgo-Lippe ist gestern kurzfristig abgesagt worden. Grund war eine Auffälligkeit bei einem PCR-Test. Nachdem die Ergebnisse der letzten Testungen vor dem Spiel gestern übermittelt waren, wurde die Partie sofort abgesagt. Die komplette Mannschaft sowie die Kontaktpersonen haben sich in häusliche Isolation begeben. Die nächsten Schritte werden in Abstimmung mit den Coburger Behörden und den Verantwortlichen der Handball-Bundesliga nach weiteren Testungen festgelegt.