Hildburghausen: Regiomed und Geriatrie-Chef trennen sich

Im November hatten sich auch Ärzte aus dem Klinikverbund Regiomed in einem Thüringer Anzeigenblatt für ein Ende aller Corona-Regeln ausgesprochen. Unter ihnen auch Dr. Volker Heinbuch, bisher Leiter der geriatrischen Rehaklinik am Klinikum Hildburghausen. Nun gehen er und Regiomed getrennte Wege. Details sind nicht bekannt. Wie berichtet hatte sich der Klinikverbund bereits von den Äußerungen der über 50 Ärzte und anderen Gesundheitsbeschäftigten distanziert. Diese hatten u.a. Impf- und Testnachweise für Klinikpersonal kritisiert