Historische Urkunde in der Aussegnungshalle entdeckt

Außergewöhnlicher Fund bei der Generalsanierung der Coburger Aussegnungshalle – Bei den Arbeiten ist ein echter Schatz entdeckt worden: eine Urkunde des Herzogshauses aus dem Jahr 1860. Sie ist unter anderem von Herzog Ernst II., Leopold I. – König der Belgier – und Prinz Albert unterzeichnet. Letzterer hat das Schriftstück auf seinem Landsitz Osborne House auf der Isle of Wight unterschrieben. Die Urkunde bescheinigt der Stadt Coburg, dass sie den Vorraum des herzoglichen Mausoleums für Trauerfeiern nutzen darf. Jetzt wird das Schriftstück konservatorisch behandelt und aufbewahrt.