Hochschule weiht IT- und Medienzentrum ein

Für insgesamt 33 Millionen Euro ist an der Hochschule Coburg ein neues IT- und Medienzentrum entstanden und gestern feierlich eingeweiht worden. Das markante goldfarbene Bauwerk macht laut Wissenschaftsminister Sibler „die rasante Entwicklung der Hochschule Coburg in den letzten Jahren auch baulich sichtbar“. Wie berichtet befinden sich im Neubau nicht nur das Rechenzentrum und eine moderne Bibliothek, sondern auch die neuen Lehr- und Forschungsräume für die Informatik-Studiengänge. Mit dem Bau wurde bereits 2018 begonnen, es waren über 40 Firmen beteiligt. Allein das Foyer hat ein Volumen wie dreieinhalb Einfamilienhäuser.