Hochstadt am Main: Brand in Wolfsloch – 50.000 Euro Schaden

Zu einem Brand ist es am Montagnachmittag im Ortsteil Wolfsloch der Gemeinde Hochstadt am Main im Landkreis Lichtenfels gekommen. Laut Polizeiangaben hatten dort zwei Mülltonnen Feuer gefangen. Da die Tonnen aber sehr nahe am Gebäude standen, sind die Flammen auf die Fassade des Hauses bis hin zum Dachstuhl übergegriffen. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich nur der Sohn der Familie im Haus. Als der Sohn durch einen Bekannten darauf aufmerksam gemacht wurde, versuchte er bis zum Eintreffen der Feuerwehr das Feuer mit einem Wassereimer zu löschen. Verletzt wurde er dabei nicht. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.