Hochwasser aktuell

Der Regen reißt im RadioEINS-Land nicht ab. Mittlerweile hat die Itz bei Lautertal die Meldestufe drei von vier erreicht. Heißt: Grundstücke oder Keller könnten überflutet werden. Am Messpunkt bei Fürth am Berg, steht die Steinach bei Meldestufe zwei. Die Flutmulden zwischen Oberlind und Unterlind im Kreis Sonneberg sind gefüllt. Der Deutsche Wetterdienst rechnet bis zum Abend mit weiterem starkem Dauerregen. Vor allem in den Kreisen Kronach, Lichtenfels und Sonneberg.