Hochwasser, heftiger Wind und Glätte

Während der Süden Bayerns im Schnee versinkt, lässt der Dauerregen im RadioEINS-Land die Flusspegel steigen. Für die Itz am Messpunkt Schenkenau gilt aktuell die Hochwasser-Meldestufe 2, das heißt, land- und forstwirtschaftliche Flächen können überflutet sein. Auch auf Straßen kann es zu Behinderungen kommen. Außerdem gilt die Meldestufe 1 für die Steinach bei Fürth am Berg. In Südthüringen stehen einige Flüsse ebenfalls kurz vor der Hochwasser-Alarmstufe. In den Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg gilt außerdem eine amtliche Warnung vor Glätte und Windböen. Auch in Teilen der Landkreise Kronach und Lichtenfels warnt der Deutsche Wetterdienst vor Windböen mit bis zu 60 km/h.