Hochwasser im RadioEINS-Land

Der Dauerregen lässt die Flusspegel steigen. Wegen Hochwassers ist aktuell die Staatsstraße zwischen Wörlsdorf und Mitwitz gesperrt. Die Steinach hat am Messpunkt Fürth am Berg die Meldestufe 3 von 4 erreicht. Die Flutmulden bei Heubisch und Oberlind sind aufgrund des Hochwassers auch geschlossen. Die Pegel von Haßlach, Kronach, Main und Rodach haben die Meldestufe 1 erreicht. Wie das Wasserwirtschaftsamt Kronach mitteilte, können aber auch kleinere Gewässer ohne Warnpegel über die Ufer treten, wie z.B. zwischen Beikheim und Schneckenlohe.