Höchste Waldbrandgefahrenstufe am Wochenende erwartet

Temperaturen weit jenseits der 30 Grad und kein Regen in Sicht: Die Waldbrandgefahr wird im RadioEINS-Land höher eingeschätzt als noch vor einigen Tagen. Wie die Übersicht des Deutschen Wetterdienstes zeigt, gilt schon heute fast überall (15.6.) die Warnstufe 4 von 5.Nur Im Kreis Lichtenfels wird sie wohl morgen erreicht. Und spätestens am Samstag soll im Raum Kronach die höchste Warnstufe gelten. In diesem Fall können Wälder auch gesperrt werden – zusätzlich zu anderen Schutzmaßnahmen. Ob die Regierung von Oberfranken plant, Luftbeobachter einzusetzen, ist noch nicht bekannt.
In den Thüringer Landkreisen Hildburghausen und Sonneberg gilt aktuell die Warnstufe 3. Am Samstag soll sie zum Teil auf 4 ansteigen.