Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Hoher Schaden bei Brand auf Balkon und Dach

Bei einem Brand auf dem Balkon und Dach eines Münchner Wohnhauses ist ein Sachschaden von 250.000 Euro entstanden. Eine Anwohnerin entdeckte den Brand in der Nacht zum Samstag und wählte den Notruf, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Feuer wurde demnach schnell gelöscht, allerdings hatte es sich bereits auf die Dämmung des Daches ausgebreitet. Das gesamte Dach stand in Flammen. Auch auf ein Nachbarhaus griff das Feuer über. Die Brandursache war noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt. Verletzt wurde niemand.