Hoher Schaden bei Unfall auf der B289

Unfall auf B 289 richtet hohen Schaden an – Wie die Polizei mitteilte, kam es am Wochenende (womöglich Freitag) auf der B 289 in Burgkunstadt zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Betonmischer. Dabei musste der 54-jährige Autofahrer an der Kreuzung „Weismainer Straße“ verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrer eines Betomischers hinter ihm erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Der 54-jährige Autofahrer verletzte sich dabei leicht. Sein Beifahrer sowie der Unfallverursacher blieben unverletzt. Der Schaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt.