Hoher Schaden bei Unfall in Coburg

Bei einem Unfall in Coburg ist gestern Nachmittag hoher Schaden entstanden. Ein 20-Jähriger fuhr beim Abbiegen von der Schlachthofstraße in den Sonntagsanger gegen ein geparktes Auto. Das wiederum, wurde auf einen weiteren Wagen geschoben. Insgesamt entstanden 30 000 Euro Schaden. Der junge Mann hatte sein Lenkrad und das Fahrwerk umgebaut. Ein Gutachten dafür hatte er nicht. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann aus Niederfüllbach.