Hoher Schaden nach Unfall auf der B 173

Wie die Polizei mitteilte, überholte am Freitag ein 21-jähriger auf regennasser Fahrbahn auf der B 173 einen anderen Autofahrer und landete anschließend im Acker. Wie mehrere Zeugen berichteten, sei ihm beim Wiedereinscheren nach dem Überholvorgang das Heck ausgebrochen, woraufhin er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Unfallverursacher wurde allerdings nur mit einem Kratzer am Bein ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des Unfallverursachers beläuft sich der Schaden am Fahrzeug auf etwa 100.000 Euro. Ob durch den Unfall ein Flurschaden verursacht wurde, wird derzeit noch geklärt.