Horb am Main: Brandursache geklärt

Zwei Tage nach dem Brand an einem Mehrfamilienhaus in Horb am Main im Kreis Lichtenfels, steht die Brandursache nun fest. Wie die Polizei mitteilt, war ein Kaminbrand der Auslöser für das Feuer. Wie berichtet, alarmierten die Bewohner des Hauses die Rettungskräfte, weil der Dachstuhl in Flammen stand. Die Feuerwehren konnten hatten den Brand in der Dachdämmung zwar schnell unter Kontrolle, dennoch wurde das Dach massiv beschädigt. Der Schaden liegt bei 100 Tausend Euro. Verletzt wurde niemand.