HSC 2000 Coburg verliert unglücklich

Die Siegesserie des HSC 2000 Coburg ist gerissen – Gegen den direkten Verfolger TUSEM Essen mussten sich die Coburger Handballer knapp mit 29:30 geschlagen geben. Besonders bitter: Der Siegtreffer für Essen fiel erst Sekunden vor Schluss. Coburg muss damit nach zehn Spielen die erste Saisonniederlage einstecken. Der HSC steht trotzdem weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz in der zweiten Handballbundesliga.