HSC 2000 erhält Lizenz für kommende Saison

Nach Corona-Quarantäne und dem letzten Tabellenplatz gibt es jetzt gute Nachrichten für den HSC 2000 Coburg. Der Verein steht wirtschaftlich so gut da, dass er die Lizenz für die erste und zweite Handballbundesliga ohne Auflagen erhalten hat. Das teilte HSC-Geschäftsführer Jan Gorr mit. Dank gelte auch den treuen Sponsoren für die verlässliche Unterstützung, so Gorr weiter.