© Daniel Karmann

HSV gegen Fürth mit Torhüter Heuer Fernandes

Hamburg (dpa/lno) – Im Spiel des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV gegen Greuther Fürth steht mit großer Wahrscheinlichkeit Daniel Heuer Fernandes im Tor. Der Schlussmann, der wegen einer Zerrung einige Einheiten aussetzen musste, bestand am Freitag den Härtetest im Training. Dagegen steht Gideon Jung nicht zur Verfügung. Der Innenverteidiger muss wegen einer Oberschenkelzerrung passen. Als Alternativen stehen Kyriakos Papadopoulos, Timo Letschert und Jonas David bereit. Das Spiel gegen Fürth wird am Samstag um 13.00 Uhr (Sky) angepfiffen.