© Robert Michael

HSV-Profis Dudziak und Jatta Startelf-Kandidaten

Hamburg (dpa/lby) – Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann mit den zuletzt angeschlagenen Jeremy Dudziak und Bakery Jatta zu den Würzburger Kickers reisen. «Beide sind in der Lage, von Beginn an zu spielen», sagte Trainer Daniel Thioune am Freitag. Dudziak hatte die beiden jüngsten Spiele wegen einer Muskelzerrung aussetzen müssen, Jatta hatte im Training am Donnerstag wegen einer Fußblessur gefehlt.

Thioune muss in der Partie gegen den Tabellenletzten am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) allerdings seine Innenverteidigung umbauen. Toni Leistner ist nach wie vor verletzt, Stephan Ambrosius nach der fünften Gelben Karte gesperrt. Deshalb sind Gideon Jung und Moritz Heyer die Top-Kandidaten für die Abwehrpositionen.

© dpa-infocom, dpa:210219-99-513481/3