Hubschraubereinsatz nach Unfall bei Effelter

Bei einem Unfall gestern (3.7.) Abend zwischen Effelter und Tschirn im Kreis Kronach ist ein Autofahrer so schwer verletzt worden, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der 23-jährige Thüringer war auf Höhe der Marienkapelle aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Im Graben wurde sein BMW wie an einer Sprungschanze nach oben katapultiert. Das Auto flog in ein Feld und überschlug sich mehrmals. Feuerwehr und Rettung holten den Verunglückten aus dem Wrack. Mit einer Hirnblutung wurde er nach Bayreuth geflogen, er ist aber außer Lebensgefahr. An seinem Auto entstand Totalschaden.

 

(Foto: News5)