Hund sorgt für Polizeieinsatz in Ebersdorf bei Coburg

Ein bellender Hund hat in der Nacht auf Montag (22./23.1.) für einen Polizeieinsatz in Ebersdorf gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, meldete sich der Nachbar eines Hundebesitzers gegen 0:30 Uhr bei der Polizei. Der Grund: Der Hund im Garten bellte seit mehr als einer Stunde und hörte nicht damit auf. Die angerückten Polizeibeamten konnten schnell den Grund des Vorfalls klären: Der Hundehalter war auf seiner Couch eingeschlafen und hatte seinen Vierbeiner im Garten vergessen. Dieser hatte lautstark auf sich aufmerksam gemacht, um in die Wohnung zu kommen.