Hunderte Liter Diesel ausgelaufen

400 Liter Diesel sind gestern (7.5.) Nachmittag im Landkreis Hildburghausen ausgelaufen. Schuld war ein kaputter Dieselkompressor, den die Mitarbeiter einer Römhilder Firma nach Masserberg transportierten. Aus der Maschine lief der Kraftstoff aus und verunreinigte die Straße zwischen Waffenrod und Masserberg auf mehreren Kilometern Länge. Verschiedene Feuerwehren mussten anrücken, auch der Gefahrgutzug aus Themar. Ein Teil des Diesels war auch in den Boden gesickert. Die Erde muss teilweise abgetragen werden.