ICE in Coburg: Scheuer sichert Hilfe zu

Verkehrsminister Scheuer schaltet sich ein – Um die Probleme in Bezug auf die Deutsche Bahn und den Halt in Coburg zu lösen, haben Oberbürgermeister Tessmer und Wahlkreisabgeordneter Michelbach nun das Gespräch mit dem Bundesverkehrsminister gesucht. Dieser sicherte Hilfe zu. So sollen die Bauarbeiten am Bahnhof schon bald abgeschlossen sein. Ebenfalls zeigte Scheuer Verständnis für den Wunsch auf einen weiteren ICE-Halt für Coburg. Gefordert werden weitere Verbindungen nach München und Berlin. Zuvor gab es aus Politik und Wirtschaft scharfe Kritik darüber, dass der Standort Coburg von der Bahn vernachlässigt werde.