ICE-Strecke bei Bamberg gesperrt

Ab Freitag (15.1.) brauchen Zugreisende gute Nerven. Die ICE-Strecke wird auf Höhe Bamberg komplett gesperrt, damit der Ausbau zwischen Hallstadt und Breitengüßbach weiter vorangehen kann. Konkret wird bei Breitengüßbach eine Brücke abgerissen.  Vom 22. bis 25. Januar folgt dann die zweite Sperrung der Bahnbrücke. Die ICEs fallen teilweise aus, teilweise werden sie umgeleitet. Die Regionalzüge zwischen Bamberg, Lichtenfels und Coburg werden verstärkt durch Busse ersetzt.

 

Hier geht’s zu den Änderungen:

 

https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/bayern/infos/820_840_850_1501-18012021_fahrplan.pdf