IHK Südthüringen akzeptiert Corona Verordnungen

Den zweiten „Corona-Wellenbrecher“ sieht die IHK Südthüringen nicht nur negativ. Die Kammer akzeptiert die gestern (2.11.) in Kraft getretene Corona-Sonderverordnung des Freistaats Thüringen. Laut IHK begrüße man es, dass Hinweise der Wirtschaft […] weitestgehend Berücksichtigung gefunden hätten. Gleichzeitig weist die Kammer auch darauf hin, dass die Schließung für das Gastgewerbe und die Freizeitwirtschaft die Betriebe wieder sehr hart treffen. Die IHK mahnt: die angekündigten Hilfen für die Unternehmen müssen schnell und unbürokratisch fließen. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist aus Sicht der Südthüringer Industrie- und Handelskammer, dass Kitas, Schulen und Ausbildungsbetriebe offen bleiben.