IHK Südthüringen warnt vor Betrügern

Vorsicht Betrug: Derzeit werden verstärkt Rechnungen an Unternehmen und Verbraucher in der Region versendet, die vermeintlich von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) stammen sollen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Südthüringen warnt davor, Zahlungen auf diese falschen Rechnungen zu tätigen. Die Rechnungen sind englischsprachig und enthalten die Zahlungsaufforderung an ein ausländisches Konto, Empfänger ist eine „Coin-G Corp OU“. Gemeinsame Rechnungen von BaFin und ESMA existieren nicht. Heimische Unternehmen, die bereits eine solche Rechnung bezahlt haben oder unsicher sind, können sich an den Ansprechpartner Ralf Schepers telefonisch unter +49 3681 362-321 oder per Mail schepers@suhl.ihk.de wenden.