IHK zu Coburg: Leichte Erholung der Wirtschaft im Raum Coburg stockt

Die leichte Erholung in der Wirtschaft im Raum Coburg ist in weiten Teilen wieder ins Stocken geraten. Das geht aus der Konjunkturumfrage der IHK zu Coburg hervor. IHK-Präsident Friedrich Herdan fordert deshalb von der Politik einen Gesamtfahrplan mit einer klaren Öffnungsstrategie und Zukunftsperspektive. Wie aus der Konjunkturumfrage hervorgeht, bezeichnen nur weniger als ein Drittel der Unternehmen ihre Wirtschaftslage als gut. Damit ist die Wirtschaft weiter weit entfernt vom Vorkrisenniveau. Eine leichte Erholung gibt es laut IHK bei den Automobilzulieferern, dem Dienstleistungs- oder Versicherungs- und Finanzgewerbe. Ander sieht es im Einzelhandel, der Polstermöbelindustrie oder dem Tourismus aus. Dort gibt es weiter teilweile massive Umsatzeinbrüche.