Illegal Strom abgezapft

Weil ihm der Energieversorger den Strom abstellte, holte sich ein 22-jähriger Coburger seinen Strom anderweitig. Der Mann legte über das Treppenhaus ein Stromkabel zum Gemeinschaftskeller des Mehrfamilienhauses. Mindestens elf Tage versorgte er sich so mit Strom. Der Vermieter bemerkte das und meldete den Vorfall bei der Polizei. Jetzt wird gegen den Mann ermittelt.