Immaterielles Kulturerbe Coburger Friedensdankfest in Meeder

Das Coburger Friedensdankfest in Meeder wird in das Bayerische Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Diese Urkunde wird am Montag (27.6.) auf der Kaiserburg in Nürnberg übergeben. Zusammen mit dem Friedensdankfest gibt es noch zwei weitere Neuaufnahmen. Meeder feiert seit 1650 jedes Jahr das Friedensdankfest, um an das Ende des Dreißigjährigen Kriegs und die Bedeutung des Friedens zu erinnern.