Impfzentren bleiben weiter geöffnet

In die Impfzentren im RadioEINS-Land kommen immer weniger Menschen. Dies hat mehrere Gründe. Erstens sind schon viele geimpft, die das wollen und dürfen. Andererseits soll diese Arbeit in Zukunft stärker von den Hausärzten übernommen werden. Dennoch bleiben die Impfzentren für den Raum Coburg, Kronach und Lichtenfels noch bis Ende April 2022 bestehen. Für die Zentren in Sonneberg und Hildburghausen gibt einen Plan bis Ende dieses Jahres. Zusätzlich zu den Impfzentren gibt es auch zahlreiche Sonderimpfaktionen in der Region und mobile Impfangebote.