In Parkhaus randaliert und geflohen

Vier beschädigte Autos und 14 000 Euro Schaden – Das ist das Werk eines 81-jährigen Mannes im Parkhaus des Lichtenfelser Klinikums. Außerdem beschädigte er mit seinem Auto auch mehrere Pfosten. Der Mann machte sich zunächst aus dem Staub, wurde jedoch von einem Zeugen beobachtet. Die Polizei konnten den verantwortlichen Fahrer am Abend an seiner Wohnung in Untersiemau antreffen. Der Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er erhält eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.