Infoveranstaltung des neuen Wellpappherstellers in Eisfeld

Für rund 50 Millionen Euro entsteht derzeit ein Wellpappformatwerk in Eisfeld im Kreis Hildburghausen. Heute Abend um 18 Uhr stellt die Pro Group AG das neue Werk im Rathaus vor und informiert auch über Karrieremöglichkeiten im neuen Werk. Dort entstehen über 50 neue Arbeits- und drei Ausbildungsplätze. Die Produktion soll im vierten Quartal (2019) anlaufen. Eisfeld ist dann eines von elf Wellpappwerken der Progroup AG – in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen, Großbritannien und Italien. In den Firmen wird Wellpappenrohpapier verarbeitet, das zu 85 Prozent in den eigenen Papierfabriken hergestellt wird.