© Sebastian Kahnert

Insolvenz: Volleys Eltmann will Saison abschließen

Eltmann (dpa) – Volleyball-Bundesligist Volleys Eltmann will die laufende Spielzeit auch nach der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens abschließen. «Jetzt geht es darum, mit Unterstützung der Fans und Zuschauer nach vorne zu blicken und die Saison erfolgreich zu Ende zu spielen», sagte der vom Insolvenzgericht Bamberg bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Hubert Ampferl. «Wichtig ist mehr denn je, dass Spieler und Trainer zum Verein stehen und die Sponsoren mit ihrer Unterstützung dazu beitragen, dass der Spielbetrieb ausfinanziert ist.» Die Löhne und Gehälter der Spieler und sonstigen Mitarbeiter seien gesichert, teilte der Club am Dienstag mit.

Der Club hatte den Antrag am 23. Dezember gestellt. Der Stammverein VC 2010 Eltmann e.V. als Bundesliga-Lizenznehmer unterstütze den Sanierungskurs. Auch mit der Volleyball Bundesliga (VBL) in Berlin haben dem Verein zufolge bereits «Gespräche und Abstimmungen über die aktuelle Situation und die Voraussetzungen für den Fortbestand der Lizenz stattgefunden».