Itzgrund kann investieren

Die Gemeinde Itzgrund kann trotz der Corona-Krise bei geplanten Investitionen aus dem Vollen schöpfen. Gut 4,3 Millionen Euro stehen dafür in diesem Jahr zur Verfügung. Das berichtet das Coburger Tageblatt. Vor allem in Tiefbaumaßnahmen, die Dorferneuerung in Kaltenbrunn oder die B4-Unterführung soll das Geld fließen. Insgesamt hat Itzgrunds Haushalt ein Volumen von 9,2 Millionen Euro.