© Jan Woitas

Jahn Regensburg empfängt im DFB-Pokal 1. FC Köln

Regensburg (dpa/lby) – Der SSV Jahn Regensburg will erstmals in seiner Vereinshistorie ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. Der Fußball-Zweitligist aus der Oberpfalz muss dafür heute (20.45 Uhr) im eigenen Stadion den 1. FC Köln aus dem Weg räumen. Der abstiegsbedrohte Erstligist konnte mit einem 3:1 gegen Arminia Bielefeld am Wochenende Selbstvertrauen sammeln. «Die Vorfreude ist riesig», sagte der Regensburger Trainer Mersad Selimbegovic vor der schwierigen Aufgabe gegen die Kölner. In den ersten beiden Runden gegen Drittligisten war seine Mannschaft jeweils erst im Elfmeterschießen weitergekommen.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-273192/3