Jahresabschlussgespräch: Michelbach und Baumgärtner ziehen Bilanz

2018 ist ein gutes Jahr für die Region gewesen – trotz einiger Querschüsse. Das haben Bundestagsabgeordneter Michelbach und Landtagsabgeordneter Baumgärtner gestern bei einem gemeinsamen Gespräch zum Jahresabschluss betont.  Aus ihrer Sicht besteht aber auch noch Handlungsbedarf, z.B. was die Bahnanbindung betrifft. Beide Abgeordnete wollen sich dafür einsetzen, dass der ICE im Zwei-Stunden-Takt in Coburg hält. Mit Blick auf die Schwierigkeiten der Helios-Frankenwaldklinik in Kronach schloss Baumgärtner einen Rückkauf der Klinik aus. Er kann sich eher einen neuen Betreiber für das Haus vorstellen. Schnelles Internet war auch ein Thema. Der Ausbau mit 5G-Mobilfunk soll laut Michelbach Zukunftstechnologien in der Region sicher, z.B. das autonome Fahren.

 

Neben der Finanz-Fachhochschule soll es in Kronach noch weitere Hochschulangebote geben. Das sehen nicht alle positiv, Bürger befürchten steigende Mieten in der Stadt. Landtagsabgeordneter Baumgärtner will dem mit staatlichem Wohnungsbau und Fördermitteln entgegenwirken. Die beiden Abgeordneten sprachen sich außerdem erneut gegen neue Stromtrassen durch die Region aus.