© Felix Hörhager

Johanna Seiler ist neue Bierkönigin

München (dpa/lby) – Bayern hat eine neue Bierkönigin: Die 26-jährige Johanna Seiler aus dem Nördlinger Ries hat sich den begehrten Titel gesichert. Eine Jury wählte die Studentin am Donnerstagabend aus den sechs Finalistinnen aus, wie der Bayerische Brauerbund am Freitagmorgen sagte.

Bis zum 12. Februar hatten sich insgesamt 76 Frauen beworben. Unter den Bewerbungen fand der Brauerbund dieses Jahr auch eine ungewöhnliche: Ein Mann begehrte, Bierkönigin zu werden. Nach reiflicher Überlegung und «Bewertung aller Argumente» blieb der Brauerbund aber bei der Wahl einer Frau zur Bierkönigin.

Die Regentschaft, wenngleich ehrenamtlich, ist ein begehrter Job: Die Bierkönigin ist für ein Jahr lang auf zahlreichen Terminen unterwegs: bei Oktoberfesteröffnungen etwa in der bayerischen Vertretung bei der EU in Brüssel, bei der Grünen Woche in Berlin oder bei Reisen mit der EU-Kommission und dem bayerischen Landwirtschaftsminister.