Jugend forscht: kein Preis fürs RadioEINS-Land

Preise für Bayreuth und Kulmbach, das RadioEINS-Land geht leer aus. Beim Landesentscheid von Jugend forscht, konnten Christoph Neuland und Hannes Rübensaal von der Berufsfachschule für Informatik in Lichtenfels die Jury nicht überzeugen. Sie hatten Sensoren und eine App entwickelt, mit der Sehbehinderte den Abstand zu Rettungsfahrzeugen besser einschätzen können.