Jugendlicher erpresst und geschlagen

 

Bislang Unbekannte haben in Coburg am Dienstag einen 16-Jährigen erpresst und auf ihn eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, saß der Jugendliche gegen 2 Uhr auf einer Bank am „Oberen Bürglaß“. Zwei andere Jugendliche kamen auf ihn zu, setzten ihm einen leeren Pappkarton auf den Kopf und schlugen auf ihn ein. Sie forderten den 16-Jährigen auf, ihnen Bargeld zu geben. Der junge Mann weigerte sich und bekam mehrere Schläge. Als er auf dem Boden landete, verpasste ihm einer der beiden Angreifer noch einen Tritt. Danach flüchteten sie. Einer der beiden Täter soll den Vorfall gefilmt haben. Die Polizei sucht nun nach einem Jugendlichen. Er ist etwa 160 cm groß, hatte kurze, blonde Locken und ein auffälliges Muttermal an der Oberlippe. Hinweise bitte an die Polizei.