Kalb angefahren – Kuh erschossen

Eine ausgebüxte Kuh und ihr Kalb haben gestern Abend zwischen Klosterlangheim und Roth plötzlich die Straße überquert. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr anhalten und erfasste das Kälbchen. Die Kuh war zunächst spurlos verschwunden, weshalb eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Staatsstraße angeordnet wurde. Wie die Polizei mitteilte, hat ein Jäger die Kuh inzwischen erschossen. Das Auto wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden: 7000 Euro.