Keine Punkte für den HSC 2000

Keine Punkte für den HSC 2000 Coburg. Der Aufsteiger aus der Vestestadt bekam gegen Leipzig die Grenzen aufgezeigt. Endstand 22:29. Nach guter Anfangsphase folgte eine lange Phase ohne Tor der Coburger. Auch ein Aufbäumen in der zweiten Hälfte brachte nichts mehr ein. Schon morgen (8.10.) geht es für den HSC ins nächste Spiel. Dann heißt der Gegner Hannover-Burgdorf.