Kellerbrand in Burggrub gerade noch verhindert

Gerade noch rechtzeitig – Die Feuerwehren aus Burggrub, Stockheim und Haig konnten gestern (30.5.) verhindern, dass ein Keller in Brand geriet. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Haus in Burggrub alarmiert. Dort stieg bereits Rauch aus den Kellerräumen auf. Mit einer Wärmebildkamera stellten die Feuerwehrleute die Ursache fest: Ein stark überhitzter Photovoltaik-Stromspeicher. Noch bevor er komplett entflammte, konnte er nach draußen geschafft werden.