Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle., © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Kind bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Ein Siebenjähriger ist bei einem Abbiegeunfall in Ingolstadt schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, übersah eine 81-Jährige am Sonntagabend beim Linksabbiegen mit ihrem Wagen ein entgegenkommendes Motorrad. Bei dem Zusammenstoß wurde das Kind aus dem Beifahrersitz des Motorrads geschleudert und landete auf der Windschutzscheibe eines weiteren Autos. Rettungskräfte brachten den Jungen in ein Krankenhaus. Der 38 Jahre alte Vater, der das Motorrad fuhr, wurde leicht verletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin blieb unverletzt.