Kind wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Gestern (24.4.) Abend ist ein schwerer Unfall im Bad Rodacher Ortsteil Niederndorf passiert. Ein 21-jähriger war mit seinem Auto in Richtung Gauerstadt unterwegs als der 10-jährige plötzlich auf die Straße fuhr. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen, das Kind wurde vom Auto erfasst und schlug auf die Frontscheibe. Danach wurde es in den Straßengraben geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde der Junge mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der Junge hatte keine Fahrradhelm auf.